Kuhmilch



ABONDANCE

Exclusiv mit der Milch der Kuhrasse Abondance in der Savoie hergestellt. Seine saisonbedingte Reifung von 4 bis 6 Monaten gibt diesem Bergkäse seinen herzhaften und zugleich sehr feinen Geschmack.
 
 

BEURRE

Hersgestellt im Butterfass, eric Hennart hat diese Butter gewählt, weil alle Weide Duftstoffen aus Normandie zusammen sind. Sie können im 250 gr Plakette gesalzen oder nicht bestellen.
 
 

CANTAL

Der Cantal zählt zu den ältesten Käsesorten Frankreichs. Sein feiner Teig ist von leicht bröckeliger Konsistenz. Die Dicke seiner Rinde zeugt von seinem Alter.
 
 

COMTE

Durch Pressenbei die Herstellungund eine Reifezeit von 6 bis 24 Monaten erhaelt der Comtéseine feste Konsistenz und seine fruchtigen Geschmack , der mit der Reifung pikanter wird.

CREME FRAICHE

Seiner süss Geschmack ohne Saurerkeit enthüllt seine hoch Qualität für 42 % fett. Sie können es gleich aus der Kuhlschrank nutzen. 20 cl eingepackt, ist es praktisch.
 
 

LIVAROT

Der Livarot wird traditionsgemäß mit 5 Reihen Schilfgras gebunden, daher auch sein Spitzname „Colonel“. Seine Rinde wird auf natürliche Weise rötlich aufgrund des regelmäßigen Bürstens und Waschens, sein Geschmack ist ausgeprägt.
 
 

MAROILLES

Er wurde vor ca. 1000 Jahren im Kloster Maroilles von Mönchen erfunden. Nach einer Reifezeit von mehreren Monaten wird er zu einem kräftigen pikanten Käse. Sein Teig ist dann goldgelb und weich.
 
 

MIMOLETTE

MIMOLETTE Aufgrund der traditionellen Verfeinerung in unseren Kellern bildet diese Käse seine natürliche Rinde. Im Laufe der Zeit und nach regelmäßigem Wenden und Bürsten entwickelt der orangefarbene Teig (Roucou) einen haselnussartigen Geschmack und wird weich und dann bröckelig.
 
 

MUNSTER

Er wird handwerklich in seinem Ursprungsgebiet hergestellt. Wiederholtes Waschen und Bürsten geben seiner Rinde die gelblich-orange bis bräunliche Farbe und seinen herzhaften Geschmack.
 
 

PONT L'EVEQUE

Der Pont l'Evêque ist einer der ältesten normannischen Käse. Er verbringt mindestens 4 Wochen im Reifekeller. Auf den Punkt gereift hat sein Teig einen fruchtig-raffinierten Geschmack.
 
 

REBLOCHON

Sein Ursprung ist bis in die Römerzeit zurückzuführen. Auf dem Höhepunkt seiner Reifung ist sein fruchtiger Teig cremig schmelzend. Bäuerliche Herstellung.
 
 

ST NECTAIRE

Traditionsgemäß auf Roggenstrohmatten in Kellergewölben gereift bewahrt der Saint Nectaire seinen unverkennbaren erdigen Geschmack. Jung ist seine Rinde rosafarben, sie wird bei der Reifung grau und entwickelt einen cremigen Teig.
 
 

VACHERIN MONT D'OR

Bei Eric Hennart : 500gr, 700 gr oder 3kg. Dieser Käse wurde wahrend ein lange Zeit Holzkäse oder Rahmkäse geheissen. Das Geronnene wird mit Fichterinden eingeschlossen . Die Milde diesen Käse wird Ihre Winter Platte aufzuwärmen.